Glossar

Alginate

Alginate werden aus Braunalgen gewonnen. Da die Wirkweise von Alginat in GAVISCON rein physikalisch ist, helfen sie unmittelbar und beeinträchtigen nicht die Physiologie des Magens. Sie werden vom Körper nicht aufgenommen und sind frei von Wechselwirkungen.

Magensaft

Magensaft ist die von der Magenschleimhaut bzw. ihren Drüsen abgesonderte wasserklare Flüssigkeit (Ca.: 1-3 Liter pro Tag), die für die Verdauung des Speisebreis unerlässlich ist.

Pepsin

Pepsin ist ein essentieller Bestandteil des Magensafts und gehört zu den wichtigen Enzymen im Verdauungssystem. Es ist ein Enzym, das Proteine verdaut. Die Schleimhaut schützt den Magen davor, von der selbst produzierten Säure und dem Pepsin verdaut zu werden. Obwohl die Speiseröhre eigene Schutzmechanismen besitzt, fehlt ihr eine ähnlich dicke Schleimhaut wie im Magen. Daher ist sie empfindlicher gegenüber der schädigenden Wirkung von Pepsin.

Reflux

Der Begriff Reflux (von lat. refluxus - Rückfluss) bezeichnet den Rückfluss von Mageninhalt in die Speiseröhre. Reflux kann zu Magenbrennen und saurem Aufstossen führen.

Salzsäure

Die starke Säure aus Chlor und Wasserstoff ist ein wichtiger Bestandteil des Magensaftes. Salzsäure sorgt für die Zersetzung der Speisen und die Abtötung der meisten Bakterien, die mit der Nahrung in den Magen gelangen.

 
 

Dies ist ein Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

© Reckitt Benckiser Switzerland AG, Richtistrasse 5, 8304 Wallisellen, 1. Sept. 2013. Bitte lesen Sie unsere rechtlichen Bestimmungen und Datenschutzhinweise .
Impressum. Kontakt. Glossar. Sitemap.
Website first launched 3. Oktober 2013